Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 6. September 2009

Alternative Geldquellen

Geld ist eine Energie, die fließen will. Fließt sie nicht, ist irgendetwas falsch. Natürlich kann man sein Geld (so man noch welches hat...) in einen Schenkkreis investieren. Ich allerdings bevorzuge den „ehrlichen“ Weg des selbst Verdienens und Sparens. Daher möchte ich Ihnen hier ein paar spontane Ideen zukommen lassen, die der Geldvermehrung dienlich sein könnten. Möge Reichtum und Fülle unser natürlicher Zustand sein (oder werden...).

Ein paar Ideen zum Geldmachen:

- Frei sein, ist das A & O. Je freier Sie sich fühlen, desto reicher (innerlich und / oder äußerlich...) werden Sie sein.
- Schreiben Sie eine Liste mit 100 Dingen, wie Sie zu Geld kommen können.
- Bleiben Sie bei allem, was Sie tun, ehrlich. Ehrlich währt am längsten.
- Nehmen Sie einen Nebenjob an.
- Geben Sie weniger aus. (Siehe Spartipps)
- Machen Sie das, was Sie am liebsten machen und nichts anderes. Dann kommt Geld automatisch irgendwann zu ihnen.
- Vergessen Sie nie, dass Geld nur aus Papier oder Metall besteht oder bestenfalls ein paar Buchstaben auf dem Kontoauszug sind.
- Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten und werden Sie nicht der Sklave des Geldes.
- Geld folgt dem Spaß. Wo kein Spaß ist, ist wenig Geld!
- Schminken Sie sich Ihre Gedanken an Mangel in jeder Form ab. Das ist Humbug. Unsere Welt hat mehr als genug für alle!
- Lesen Sie gute Bücher über Geld. Arbeiten Sie intensiv an Ihrem Reichtumsbewusstsein!
- Es gibt Wichtigeres im Leben als Geld. Denken Sie darüber nach!
- Erfinden Sie etwas. Verkaufen Sie es. Dann ist ihnen das Geld sicher.
- Machen Sie bei Preisausschreiben mit.
- Sollten Sie ganz pleite sein, bitten Sie Freunde um ein kurzfristiges Darlehen oder eine Spende. Zahlen Sie das Geld zurück, wenn es Ihnen wieder besser geht.
- Schmeißen Sie alle Ihre Ängste bezüglich Geld über Bord. Es sind nur Gedanken und die kann man ändern.
- Helfen Sie beim Umverteilungsprozess des Geldes. Der Geldkuchen wird nicht größer Sie müssen Ihr Kuchenstück größer abschneiden!
- Öffnen Sie sich für Geld. In einen verschlossenen Tresor kann man auch nichts hinein tun...
- Investieren Sie Ihr Geld richtig! Lassen Sie sich beraten!
- Machen Sie selbst einen Flohmarktstand mit ausgedienten Sachen, die für Sie keinen Wert mehr haben. Für andere hat es bestimmt einen Wert!
- Helfen Sie anderen. Dienen Sie. Seien Sie ein Dienstleister im wahrsten Sinne des Wortes. Nehmen Sie (auch) Geld für Ihre Dienste.


Ein paar Ideen zum Sparen:

- Lernen Sie, einfach zu leben.
- Suchen Sie sich eine günstige Wohnung. Machen Sie Wuchermieten einfach nicht mit.
- Minimieren Sie die laufenden Kosten so gut es geht. Investieren Sie das gesparte Geld in etwas Lukratives.
- Gehen Sie weniger essen, kochen Sie sich selbst etwas.
- Telefonieren Sie billig, wenn Sie schon telefonieren. Auch Strom kann billiger sein.
- Wenn Sie etwas kaufen wollen, dann fragen Sie sich zunächst, ob Sie es wirklich brauchen. Wenn nein, lassen Sie es liegen.
- Statt einem Kinoabend könnten Sie mal Ihre Freunde zum gemütlichen Abendessen zu sich einladen.
- Minimieren Sie Kreditzahlungen. Nichts kostet mehr Geld als unnötige Zinsen.
- Seien Sie sparsam, aber nicht geizig. Gönnen Sie sich etwas, wenn Sie es unbedingt wollen, das hebt die Motivation, an anderer Stelle wieder Geld zu machen.
- Bauen Sie Ihr Gemüse selbst an.
- Gehen Sie mit Ihren Sachen liebevoll und pfleglich um, dann halten sie länger und Sie brauchen nicht so häufig etwas Neues.
- Vergleichen Sie Preise.
- Handeln Sie was das Zeug hält, wenn Sie sich etwas kaufen wollen. Tun Sie so, als seien Sie auf einem orientalischen Basar, wo ohne Handeln gar nichts läuft. Es lohnt sich!
- Es muss nicht immer neu sein. Auch second hand ist o.k..
- Gehen Sie doch mal auf dem Flohmarkt stöbern...

Viel Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihre Mühe!

RESCUE REMEDY

Die Weisheit des Tages