Einmal nur wie Bruce Allmächtig sein ...

Tja, das wollte der arme Bruce, alias Jim Carrey auch ... Mit dem Leben völlig unzufrieden, beschwert er sich bei Gott über die Zuständie. Bis Gott ihn eines Tages erhört und ihm für eine Woche seinen Job überlässt ...

Bruce teilt das Wasser, lässt Frauenröcke fliegen und die Brüste seiner Freundin wachsen. Er hat richtig Spaß beim experimentieren, aber vernachlässigt seinen Job: Die Wünsche der Menschen zu erfüllen.

Und dann macht er es sich ganz einfach und erfüllt einfach alle Wünsche - das absolute Chaos stellt sich ein und der echte Gott muss eingreifen ...

Da stellt sich mir die Frage, ob es tatsächlich sinnvoll wäre oder ist, unsere Wünsche sofort wirklich zu erfüllen. Bestimmt kennt ihr die mentale Parkplatzreservierung oder andere Bestellungen, die oft funktionieren, ein anderes Mal aber auch nicht ...

Wie seht ihr das?

Ich schau mir jetzt mal Bruce Allmächtig auf DVD an, etwas bestellte Faulenzerei am Sonntag morgen ...;O)

Schönen Tag wünscht
Gudrun


Ach ja - wer den Film nicht kennt:

Filminfos:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bruce_Allm%C3%A4chtig

Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=rXWtX_70uyg
Kommentar veröffentlichen

Die beliebtesten Posts