Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 19. Juni 2010

Wurde einem eine Wunde zugefügt, ...

Moin Moin!

Gestern war anscheinend für viele ein merkwürdiger Tag. Nicht nur das Wetter spielte vielerorts verrückt, sondern auch viele Menschen - zumindest ein klein wenig -, denn es passierten auch merkwürdige Sachen.
Nicht was ihr vielleicht denkt, weil die Deutschen das WM-SPiel verloren haben. Nein, gestern waren (aus welchem Grund auch immer ...) viele viel emotionaler veranlagt als sonst.

ich sagte gestern abend eine Verabredung ab, denn irgendwie wehte ein merkwürdiger Wind in diesem Universum und ich wollte lieber auf die Couch. Aber dahin kam ich zunächst nicht, denn ich erhielt unerwarteter Weise einen Anruf von meinem Ex-Mann und wir unterhielten uns sehr lange über längst vergangene Zeiten.

Oder anders ausgedrückt: Über Zeiten, von denen ich dachte, ich hätte sie längst vergessen ... Wir sprachen sehr ruhig über unsere damaligen Träume, die Verletzungen, die Ängste, Wünsche, Sorgen und Nöte denen wir während unserer Ehe ausgesetzt waren.

Bewegend - emotional - heilen ! Und so möchte ich anregen, jedem der heute (vielleicht ist bei euch auch so blödes Wetter wie hier ...) etwas Zeit hat, mal seine Emotionen anzuschauen, die er aus der vergangenheit noch mit sich herum schleppt.

Gedanken tun nicht weh, sie fördern nur Emotionen zutage, die scheinbar weh tun können ... Oder um es mit Oscar Wilde zu sagen:


Es sind nicht die Vollkommenen,
sondern die Unvollkommenen,
welche der Liebe bedürfen.

Wurde einem eine Wunde zugefügt,
sei es durch die eigene oder die fremde Hand,
dann sollte die Liebe herannahen und ihm Heilung schenken -
aus welchem Grunde sonst existierte die Liebe?

Oscar Wilde

Sind wir nun Vollkommen oder sind wir Unvollkommen? Und was davon möchten wir sein?

Ich wünsch euch ein wundervolles Wochenende!
Eure unvollkommene Gudrun

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihre Mühe!

RESCUE REMEDY

Die Weisheit des Tages