Seiten

Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 22. Juli 2010

Ehe man anfängt, seine Feinde zu lieben ...


Moin Moin, liebe Spiris!

Vor Kurzem hatte ich mit einer Freundin, die ebenfalls seit Jahren in der "spirituellen Szene" Zuhause ist, eine lebhafte Diskussion.

"Wir sollten alle Menschen lieben lernen", meinte sie.

"Nein", meinte ich. "Wir können nicht jeden Menschen, dem wir begegnen, lieben lernen. Manchmal gibt's einfach zu viele Differnzen und unterschiedliche Ansichten und Meinungen. Das ist vergebene Liebesmüh, mit jedem klar kommen zu wollen. Die Zeit kann man besser verbringen."

Offenbar stehe ich - wieder mal - auf Mark Twain, der die Dinge immer sehr pragmatisch auf den Boden der Tatsachen bringt.


Ehe man anfängt, seine Feinde zu lieben,
sollte man seine Freunde besser behandeln.

Mark Twain


Wir spirituell interessierten Menschen wollen zwar besser und liebender mit anderen Menschen zurecht kommen, aber ist es immer auch sinnvoll?

Klar denken wir, wir sind alle aus einem Stoff gemacht, aber hilft uns die Ansicht im Alltag weiter?

Was meint ihr ?

Ich wünsche euch nen schönen Tag!
Gudrun

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihre Mühe!

RESCUE REMEDY