Seiten

Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Montag, 8. November 2010

Ich bin das, was nicht geboren wurde.

++ mit freundlicher Genehmigung von www.nisarga.de  +++

Newsletter Nisarga.de vom 07. November 2010
Herausgegeben von Hermann R. Lehner

Der Status eines Individuums, der Seele [Jiva], ist Illusion. Es ist Unwissenheit, die ursprüngliche Sünde.

Mit Illusion ist gemeint, dass es nicht wahr ist.

Der Status des Jiva ist "nicht wahr". Das Wort Jiva setzt sich  aus "Ja" und "Iva" zusammen, und bedeutet "als ob es geboren wurde, aber tatsächlich nicht geboren ist".
Es ist Illlusion.

Wenn das Individuum nicht wirklich ist, was ist dann wirklich?

Die Wahrheit ist: "Ich bin das, was nicht geboren wurde".
Es ist nicht wahr, dass "ich geboren wurde" und dass ich mit einem Namen benannt werde, wie Tom, Dick oder Harry.


Es gibt die Geschichte eines Löwen, der unter der Illusion litt, er wäre ein Mensch. Er ging zu einem Schäfer und wurde dessen Gehilfe. Für einige Zeit fütterte ihn der Schäfer mit Milch, und später gab er ihm Dung. Natürlich hungerte der Löwe bald.

Dann traf er auf seinen Guru. Der Guru des Löwen sagte zu ihm: "Du bist ein Löwe, der jedes Tier, das er auswählt, tötet und frisst. Warum frisst du Dung?"

Als dem Löwen seine Fähigkeiten klar wurden, ging er in den Wald, begann zu jagen und sich selbst angemessen zu ernähren.

Gleichermaßen ist das Individuum Paramatman [das höchste Selbst], aber es hat sich selbst als Jiva definiert und wurde unglücklich.


Hör auf, ein menschliches Wesen sein zu wollen und hör mit der Gewohnheit auf, Dung zu fressen - die Sinnesobjekte also [in dich aufzunehmen, als wahr anzunehmen].

Dung zu fressen, bedeutet, die Ergebnisse von Handlungen (karma) auf sich zu nehmen.
Das Ergebnis dessen, was immer ein Individuum tut, ist der Dung, das das Schaf [sic] - das ist die Illusion - ausgehändigt hat.

Wenn du sicher bist, dass du Shiva [die Lebensenergie, die dem Bewusstsein innewohnt] bist, können die Ergebnisse von karma - das ist wie der Dung - vermieden werden.

Für Shiva ist kein karma bindend.

Das Selbst ist Brahman [Bewusstsein].
Der imaginäre Körper agiert weiter mit [und entsprechend] all den Sinnesorganen.

[Sri Siddharameshwar Maharaj - Auszug aus 'Master of Self-Realization']

+++++www.die-kosmische-steckdose.de ++++++

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihre Mühe!

RESCUE REMEDY