Wer das Leben zu ernst nimmt, ...

Moin Moin, liebe Online-Spiris!

Vor einigen Tagen habe ich eine Klientin beraten, die wenig oder nur selten lachen, ja nicht einmal lächeln konnte. Mehrere Versuche sie aufzuheitern scheiterten und ich war kurz vorm inneren Aufgaben und wollte einfach nur die Marketingberatung zuende bringen.

Aber es wurmte mich doch, daß Sie so unzugänglich war und ich sprach sie offen und direkt darauf an. Darauf blieb sie einen Moment still und erzählte mir dann von ihren Sorgen der letzten Jahre. Vom Verlust des Mannes, von Geldsorgen, von einem kranken Kind und dem Kampf des Lebens drumherum.

Nach einer Weile entspannte sie sich ein wenig und entschuldigte sich auch noch bei mir. Als ich ihr aber sagte, daß auch das für mich zum Marketing im 21. Jahrhundert gehörte, staunte sie nicht schlecht.

Aber ganz abgesehen von meiner etwas anderen Sichtweise über Marketing (die kann hier: http://www.gudrun-anders.de/marketing.html nachgelesen werden ...) ist der erste Schritt dahin, das Leben leichter vonstatten gehen zu lassen, es nicht ganz so ernst zu nehmen. Charlie Chaplin hat es so ausgedrückt:

Wer das Leben zu ernst nimmt,
braucht eine Menge Humor, um es zu überstehen.

In diesem SInne wünsche ich euch ein nicht ernstes, fröhliches und lebendiges Wochenende mit vielen humorvollen SItuationen!

Eure
Gudrun
0