Seiten

Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 28. August 2011

Der wahre Guru ...

"Sonntag morgen.
Ich mache die Augen auf und meine Welt erwacht."


Guten Morgen, ihr Lieben!

So in etwa lag ich heute morgen im Bett, als ich aufwachte. Das erwachende "Ich" dachte schon und hatte alle möglichen und unmöglichen Ideen davon, wie dieser Sonntag wohl aussehen soll.

Ideen von Duschen, Frühstück, Katze schmusen und einem Flohmarktbesuch stellten sich ein, obwohl "ich" noch nicht wach wahr.

Aber: Stimmt das überhaupt? "Ich" dachte ja schon, das "Ich" war ja schon wach und plante (s)einen schönen Tag ...

Genüßlich rekelte ich mich noch einen Moment, ließ das "ausführende Organ" - meinen Körper - auch ganz wach werden und dann stand ich automatisch auf und begann meinen Tag.

Der wahre Guru ist in Deinem Herz,
er ist immer mit Dir und lässt Dich nie im Stich.

Nisargadatta Maharaj

Und so hoffe ich, daß ihr auch so angenehm aufgewacht oder erwacht seid. Mehr gibt's nicht zu tun. Einfach nur da sein, der Rest läuft von allein!

Einen herrrlichen Tag!
Gu(ru)drun
im Hauptjob aber nicht Guru sondern Marketingberaterin mit Herz ... ;o)
www.marketingberatung-aachen.de
..............

Donnerstag, 18. August 2011

Aura-Soma® Charity-Armband - Aufruf für Japan

 Jeder kann helfen!

++++++++++++++

Am 11. März 2011 erschütterte ein Erdbeben die pazifische Nordostküste Japans.

Mit diesem Projekt kann die Aura-Soma Familie ihre Gedanken und Gefühle mit einer Stimme zum Ausdruck bringen und vielleicht einen kleinen Beitrag leisten, den Japanern das Lächeln auf ihre Gesichter zurückzubringen.

Wir meinen, dass die vereinte Aura-Soma Familie einen Unterschied machen kann und hoffen, dass dieses Armband daran erinnert, die Japaner in unsere Gebete einzuschließen.

Auf dem Armband ist eine Botschaft von Mike Booth aufgedruckt. Alle Einnahmen durch den Verkauf sind dafür bestimmt, den Erholungsprozess in der besonderen Weise zu unterstützen, die das Aura-Soma System anbieten kann.

Mikes Botschaft auf dem Armband lautet:

“I am working on the solution and asking for support from the Angels towards this end.”
(Ich setze mich für die Lösung ein und bitte die Engel um Hilfe dabei).

Bitte nehmen Sie für die Bestellung der Armbänder und zur Unterstützung der Geldsammlung für den Aufruf des vom Erdbeben betroffenen Japan mit Paula paulas@aura-soma.co.uk Kontakt auf.

Wir würden es sehr begrüßen, wenn Sie die oben genannten Informationen an Ihr Kundennetzwerk weiterleiten würden.

Mit Liebe und Licht
Im Auftrag des Aura-Soma Teams


Originalmessage and Copyrights by:
AURA-SOMA Products Limited
Tetford, Horncastle, Lincs. LN9 6QB
T: +44 (0) 1507 533581 F: + 44 (0) 1507 533412
E: info@aura-soma.co.uk W: www.aura-soma.net

+++++++++++++++++++ +++++++++++++++++++ +++++++++++++++++++

Montag, 15. August 2011

101 heilende Märchen


101 Märchen von Gudrun Anders.

+++

Schreiben kann ein befreiender Akt sein. Ebenso das Lesen.

Durch das Erleben und Durchleben der verschiedensten Welten, ob
realistisch oder eher phantastisch, gelingt es dem Geist, sich von
Lasten zu befreien.

Das Unterbewusstsein hilft uns, Situationen realistischer einzuschätzen
– und auch Lösungswege zu erkennen – ganz ohne eigenes Zutun.
Das gesunde Hirn ist eines der wunderbarsten Geschenke des menschlichen

Lebens. Wenn man es jedoch überanstrengt, versagt es manchmal
seinen Dienst. Lösungen werden nicht gefunden, zum Teil nicht mal
Probleme erkannt.

In genialer Weise gelingt es aber dem Unterbewussten, sich von Zwängen
zu befreien, wenn man einmal „auf Abstand zum täglichen Leben”
geht. Die klare Sicht auf Dinge und eventuell auch Probleme und deren
mögliche Lösungen ergeben sich „ganz wie von selbst”, wenn man sich
nur eine kleine Auszeit gönnt.

Dazu dienen diese Märchen.

Noch viel intensiver gelingt dies, wenn Sie einmal selbst für sich das
Schreiben entdecken und entweder auch Märchen schreiben oder einen
anderen Stoff als Autor/Autorin verarbeiten. Die Befreiung, die ein Autor
bei der Erschaffung seines Werkes spürt, gehört zu den intensivsten
Lebenserfahrungen überhaupt.

Frau Anders ist sowohl ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie
als auch erfahrene Autorenberaterin. Ihre Seminare sind sehr gefragt
und ihr Rat hat schon vielen erfolgreichen Autoren den Weg zum eigenen
Buch geebnet.

+++ 

Rückseitentext meines Buches: "101 heilende Märchen"
Gudrun Anders, erschienen im Dortmund Verlag, ISBN 978-3-943262-10-0
Hardcover, 156 Seiten, Format: A 4
bestellbar ab 18.08.2011 für 39,80 € über mic oder direkt über den Verlag www.dortmund-verlag.de

+++

Sonntag, 14. August 2011

Was macht die anders, die Anders?



Als ehemalige Wohnungs- und Versicherungskauffrau habe ich früher formelle Sicherheit in Form von Wohnungen und Versicherungen verkauft. Mein Weg entwickelte sich dann über die Arbeit als Heilpraktikerin (Psychotherapie) und mehr als einem Jahrzehnt als Inhaberin eines spirituellen Verlags.

Heute bringe ich dir emotionale Sicherheit auf dem Weg in die persönliche und berufliche Selbständigkeit, weil du bei mir lernst, deine Position im (Unternehmer-) Leben zu finden, damit auch deine existenzielle Basis stimmt. 


Ich arbeite anders: 

Ich bin bekannt für schnelle, praktikable Lösungen, die sofort in die Tat umgesetzt werden können und den Kurs deines Lebensschiffes nachhaltig verändern.


+++++ www.marketingberatung-aachen.de +++++ 



Freitag, 12. August 2011

Amazonas-Regenwald in großer Gefahr

Der Amazonas-Regenwald ist in großer Gefahr: Brasilien ist kurz davor, den Schutz seines Regenwaldes auszuhöhlen - wenn wir jetzt nicht handeln, könnte die Lunge unseres Planeten zu großen Teilen einer Verwüstung durch radikalen Kahlschlag zum Opfer fallen.

Dieser Vorstoß hat im ganzen Land Zorn und Proteste hervorgerufen. Und die Spannung steigt – um Kritik niederzuschlagen, haben von der Holzindustrie angeheuerte bewaffnete Schläger mehrere Umweltschützer ermordet. Aber die Bewegung lässt sich nicht kleinkriegen - in vier Tagen werden mutige Ureinwohner gewaltige Proteste in ganz Brasilien veranstalten und Maßnahmen fordern. Aus Insiderkreisen heißt es, dass Präsidentin Dima ein Veto in Erwägung ziehe, um die Gesetzesänderung abzulehnen.

79% der Brasilianer unterstützen Dilmas Veto gegen eine Änderung der Waldschutz-Gesetze und dieser innenpolitische Druck bewegt auch einige Regierungsmitglieder dazu, Dilma dabei zu unterstützen. Wir brauchen aber einen weltweiten Aufschrei der Solidarität mit den Menschen in Brasilien, um Dilma wirklich zu überzeugen. Unsere weltweite Petition wird weit sichtbar auf Spruchbändern zu sehen sein - an der Spitze der gewaltigen Proteste für den Schutz des Regenwaldes. Lassen Sie uns eine Million Unterschriften zusammenbekommen, und den Amazonas-Regenwald zu retten! Unterschreiben Sie die dringende Petition und leiten Sie diese Aufforderung an alle weiter:

http://www.avaaz.org/de/save_the_amazon_a/?vl

Die Menschen lieben Brasilien! Die Sonne, die Musik, Tanz, Fußball und die Natur – es ist ein Land, das Millionen in aller Welt inspiriert. Das ist der Grund, weshalb die nächste Weltmeisterschaft in Brasilien stattfindet, weshalb Rio die Olympiade 2016 ausrichtet und weshalb der ”Erdgipfel”, eine Konferenz, um das langsame Sterben unseres Planeten zu beenden, im kommenden Jahr in Brasilien stattfindet.

Unser Einsatz könnte nicht wichtiger sein – der Amazonas ist entscheidend für das Leben auf der Erde – 20% unseres Sauerstoffs und 60% unseres Frischwassers kommen aus diesem herrlichen Regenwald. Deshalb ist es so wichtig, dass wir alle zusammenstehen, um ihn zu schützen.

Doch Brasilien ist auch ein Land, das sich rasend schnell entwickelt und das darum kämpft, Millionen Menschen aus der Armut zu befreien. Und der Druck auf die Politiker ist enorm und viele wollen aus finanziellen Gründen der Abholzung zustimmen. Deshalb sind sie in diesen Tagen gefährlich nahe daran, Umweltschutzbestimmungen über den Haufen zu werfen. Einheimische Aktivisten werden ermordet, eingeschüchtert und zum Schwiegen gebracht. Es liegt an den Avaaz-Mitgliedern aus aller Welt, den Brasilianern zur Seite zu stehen ,und die brasilianischen Politiker dazu zu drängen, Stärke zu zeigen.

Viele von uns haben es im eigenen Land miterlebt, wie Wachstum auf Kosten unserer Natur erkauft wird, wie unser Wasser und unsere Luft verschmutzt werden und unsere Wälder sterben.

Doch für Brasilien gibt es eine Alternative. Dilmas Vorgänger hat die Abholzung massiv eingeschränkt und den internationalen Ruf des Landes als Führer beim Umweltschutz – bei gleichzeitigem großen Wirtschaftswachstum – gefestigt. Lassen Sie uns gemeinsam handeln und Dilma drängen in seine Fußstapfen zu treten – unterzeichnen Sie die Petition zur Rettung des Amazonasgebiets und leiten Sie diese E-Mail an alle weiter, die Sie kennen:

http://www.avaaz.org/de/save_the_amazon_a/?vl

In den letzten drei Jahren haben Avaaz-Mitglieder in Brasilien Riesenschritte unternommen, in Richtung einer Welt, wie wir sie alle wollen. Sie haben Zeichen gesetzt mit Anti-Korruptions-Gesetzen, sie haben ihre Regierung aufegfordert eine Schlüsselrolle bei den Vereinten Nationen zu spielen, die Demokratiebewegungen in Nahost zu unterstützen und die Menschenrechte in Afrika und darüber hinaus zu schützen. Jetzt, wo mutige brasilianische Aktivisten ermordet werden, weil sie eine wichtige globale Ressource schützen, müssen wir zusammenstehen und eine internationale Bewegung aufbauen, um das Amazonasgebiet zu schützen und damit Brasilien einmal mehr seine Rolle als wahres und international führendes Leitbild wahrnehmen kann.

Voller Hoffnung

Emma, Ricken, Alice, Ben, Iain, Laura, Graziela, Luis und der Rest des Avaaz-Teams

WEITERE INFORMATIONEN

Kahlschlag um jeden Preis - Brasiliens neues Waldgesetz kommt der Agrarindustrie entgegen und erleichtert die Rodung des Urwaldes, die Zeit
http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-07/brasilien-gesetz-rodung-urwald

Gebiet Regenwald stirbt schneller, N-TV
http://www.n-tv.de/panorama/Regenwald-stirbt-schneller-article4013761.html

Der Spiegel - Sieg der Waldzerstörer
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-78602572.html

Brasilien: Amnestie für illegale Holzfäller, Focus http://www.focus.de/politik/ausland/umwelt-brasilien-amnestie-fuer-illegale-holzfaeller_aid_631120.html

NZZ - Drei Morde an Umweltschützern in einer Woche
http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/drei_morde_an_umweltschuetzern_in_einer_woche_1.10741935.html

Der Spiegel - Waldzerstörung in Brasilien sprunghaft angestiegen
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,763527,00.html

Heinrich Boell Stiftung - Brasiliens Regenwaldgesetz
http://www.boell.de/weltweit/lateinamerika/lateinamerika-brasilien-wald-gesetz-rodung-12272.html

Sonntag, 7. August 2011

Zieh Deine Kleider an ...


Guten Morgen!

Hab mir gerade erst meine Kleider angezogen und meinen ersten Kaffee getrunken. Der zweite ist noch zu heiss. Und daher ist der Kopf noch nicht sooo aktiv an diesem Sonntagmorgen. Da dachte ich mir, ich teile eine kleine Zen-Geschichte mit euch:

++

Zen-Meister Bokaju wurde einst von einem Mönch gefragt: "Wir müssen uns jeden Tag anziehen und essen; wie können wir von all dem loskommen?"

Bokaju antwortete: "Wir ziehen uns an; wir essen."

Der Mönch sagte: "Das verstehe ich nicht."

Da sagte Bokaju:"Wenn Du es nicht verstehst, zieh Deine Kleider an und iß Deine Mahlzeiten."

++

Ich hoffe, ihr seid an diesem etwas kühlen Sommermorgen schon angezogen und habt euer Frühstück schon genossen!

Einen schönen Sonntag!
Gudrun


Hilfe zur Selbsthilfe:

http://www.gudrun-anders.de/spirit.html 

Samstag, 6. August 2011

Ärgere dich nicht, ...

Guten Morgen, guten Tag, Hola !

Obwohl ich selbständig bin, habe ich mich diese Woche wie damals - einst ... - als Angestellte auf das Wochenende gefreut.

Die Woche war so voll gestopft mit Terminen und wichtigen DIngen, die zu tun waren, das ich sogar anfing, mich über die Blumen, die noch einzupflanzen sind, zu ärgern. Die ganze Woche über schaffte es nicht, die Pflanzen in die Erde zu bringen. Entweder regnete es oder ich war unterwegs zu Terminen. Dabei wollte ich es sooo gern halten wie in diesem arabischen Sprichwort:

"Ärgere dich nicht,
dass der Rosenstrauch Dornen trägt,
sondern freue dich,
dass der Dornenstrauch Rosen trägt."

So - heute ist Wochenende und heute stehen keine Termine an. Ich werde also schnell die Buchhaltung fertig machen, denn die ist auch überfällig und dann werde ich mich mit Begeisterung an die Gartenarbeit machen - egal ob es nieselt oder nicht. Denn:

Glaube mir,
dass eine Stunde der Begeisterung
mehr gibt als ein Jahr
gleichmäßig und einförmig dahinziehenden Lebens.

Christian Morgenstern

Dem stimme ich zu und mache mich jetzt auch mit Begeisterung an die Buchführung! ... ( Naja, wer's glaubt ...)


@@@

Was macht ihr denn mit Begeisterung an diesem Wochenende??

@@@

Ich wünsche euch vor allem relaxen und Frohsinn!

Gudrun
http://www.gudrun-anders.de/index.html
RESCUE REMEDY