Was ist Mengenlehre?

Die Autorin Tina Peel (http://www.facebook.com/profile.php?id=100001472547751) schrieb heute in Ihrer Kolumne:

Was ist Mengenlehre?

Was ist Mengenlehre?
Wenn 3 Leute in einem Zimmer sind
und 5 davon gehen raus,
dann müssen 2 wieder reinkommen,
damit das Zimmer leer ist!
Autor unbekannt

Vollkommen logisch, doch was mathematisch logisch ist, ist in der Realität noch lange nicht auch lebbar, umsetzbar oder überhaupt richtig. Eine Menge Gleichungen ergeben am Ende keinen Sinn.
Wie zum Beispiel diese hier:

Schüttest du auch Actimel
über die Tastatur,
um deinen PC vor Viren zu schützen?
Autor unbekannt

Logisch, oder? Bringt trotzdem nichts, ihr braucht es nicht auszuprobieren.

Meinen Berechnungen zufolge können wir rechnen so viel wir wollen, das Leben überrascht uns trotzdem. Wenn nämlich die 2 Leute aus Spruch Nr. 1 ins Zimmer gehen, damit die Rechnung aufgeht, ist es garantiert nicht leer!

Lassen wir uns also überraschen.......
meint Pielchen und schaut aus dem Zimmer heraus!

++++++++++++++++++
Was ich nur so kommentieren konnte:

Das hatte ich schon in der ersten Klasse nicht verstanden ...
Genauso wenig wie das Goethe'sche Hexeneinmaleins:

„Du mußt versteh’n!
Aus Eins mach Zehn,
Und Zwei laß geh’n,
Und Drei mach gleich,
So bist Du reich.
Verlier die Vier!
Aus Fünf und Sechs,
So sagt die Hex’,
Mach Sieben und Acht,
So ist's vollbracht:
Und Neun ist Eins,
Und Zehn ist keins.
Das ist das Hexen-Einmaleins!“

Ich kümmer mich mal um die Mengenlehre, die ich verstehe:

40 Nudeln in
1 Topf Wasser kochen.
2 Möhren schneiden, in
1 Pfanne dünsten.

Mit Tomatenmark und Kräutern abschmecken. Oder anders ausgedrückt:

MAHLZEIT !!!

+++ Und welche Mengenlehre versteht ihr?? +++
www.marketingberatung-aachen.de
2 Kommentare

Die beliebtesten Posts