Film: Hereafter – Das Leben danach



Hereafter – Das Leben danach
Film mit Matt Damon
 
Manchmal gelingt es mir, meinen Verstand auszuschalten, um Dinge geschehen zu lassen, die ich bei eingeschaltetem Verstand sicher nicht erlebt hätte. So ging es mir heute. Ich war am Morgen einkaufen und wollte mir ein superfaules Wochenende machen. Und dazu gehört für mich, auf der Couch zu faulenzen und mir gemütlich eine DVD anzuschauen.

An der Kasse stand ein Display mit mehreren Filmen. Von keinem hatte ich je etwas gehört und so wollte ich es sein lassen und noch in die Stadt gehen. Aber wie ferngesteuert drehte ich mich noch mal um, schaute mir das Cover von „Hereafter“ an und drehte den Film in meiner Hand.

„Matt Damon“ – kann so schlecht nicht sein, dachte ich, um Argumente zu finden, den Film mit zu nehmen, stellte ihn aber wieder hin. Ohne zu denken griff aber plötzlich meine rechte Hand wieder danach und legte ihn auf das Einkaufsband.

Wie gut das war, stellte sich erst später heraus, als ich zwei Stunden die Zeit komplett vergaß. Drei unterschiedliche Lebenserfahrungen verwoben sich miteinander. Eine junge Frau, die eine Nahtoderfahrung machte und versuchte damit klar zu kommen. Ein kleiner Junge, der seinen Zwillingsbruder bei einem Autounfall verlor. Und Matt Dämon, der mit seiner medialen Begabung kämpft.

Nichts beschönigt, nichts verwaschen, nichts überdreht. Ein Drama, eine Liebesgeschichte, eine Tragödie – eine spirituelle Erfahrung, die ihr euch ansehen solltet. Ich hoffe, dieser Film berührt noch viele Menschenherzen, die dadurch die Wahrheit ein bisschen besser verstehen lernen.


Beschreibung der DVD:

George (Matt Damon) ist ein amerikanischen Arbeiter, der seit seiner Kindheit eine besondere Verbindung zum Jenseits besitzt. Die französische Journalistin Marie (Cécile de France) wird durch ein Nahtoderlebnis traumatisiert. Und als der Londoner Schuljunge Marcus (Frankie/George McLaren) den Menschen verliert, der ihm am nächsten steht, lässt ihn das Unerklärliche fast verzweifeln. Alle drei sind auf der Suche nach der Wahrheit, und als sich ihre Wege kreuzen, machen sie Kraft ihres Glaubens an ein Leben nach dem Tod fundamentale Erfahrungen.

 (Quelle: Amazon, siehe Link unten)


0