Zwischen den Worten ...

Was ist eigentlich zwischen den Worten? Zwischen den Gedanken? Zwischen zwei Impulsen oder Handlungen? Habt ihr euch darüber mal Gedanken gemacht?


Richte deine Aufmerksamkeit auf die Räume dazwischen
- der Raum zwischen zwei Gedanken,
das kurze Schweigen zwischen zwei Worten bei einer Unterhaltung,
zwischen den Noten eines Piano oder einer Flöte,
oder der Zeitraum zwischen dem Ein- und Ausatmen.

Wenn du deine Aufmerksamkeit auf diese Zwischenräume richtest,
dann wird Gewahrsein von etwas einfach Gewahrsein.
Die formlose Dimension von reinem Bewusstsein
kommt aus deinem Innern und ersetzt die Identifikation mit Form.

Eckhart Tolle - aus "Stille spricht"

Zwischen weiteren Gedanken tauchte gerade meine Uhr auf und die besagte, dass ich eigentlich schon weg sein sollte ... ++sausweg und tschüss ++
Kommentar veröffentlichen

Die beliebtesten Posts