Seiten

Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 12. Mai 2012

Vom Streben nach Glück

Guten Morgen, guten Tag,
hallihallo hallöle!

Heute morgen bin ich mit dem Gedanken aufgewacht, heute endlich etwas tun zu müssen, was ich schon seit Tagen vor mir herschiebe.

Es bringt mir nur Arbeit. Es bringt kein Geld. Es verschönert nicht. Ich weiß nicht einmal, was dabei rauskommen wird. Ob es überhaupt Sinn machen wird. Ich werde aber Stunden damit beschäftigt sein.

Am Ende für mich. Vielleicht nur als Zeitvertreib. Vielleicht umsonst. Aber ich habe es dann getan, Und fühl mich dann besser.

Kennt ihr das? Dann macht es wie Will Smith in dem Film "das Streben nach Glück", als er zu seinem kleinen Sohn sagt (Zitat):


Lass dir von niemandem je einreden,
dass Du etwas nicht kannst.
Auch nicht von mir! Okay?


Wenn du einen Traum hast,
musst du ihn beschützen!


Wenn andere was nicht können,
wollen Sie dir immer einreden,
dass du es auch nicht kannst.


Wenn du etwas willst,
dann mach es. 

Basta!




In diesem Sinne - ein wundervolles Wochende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihre Mühe!

RESCUE REMEDY