Die Erkenntnisse der Medizin


Gestern saßen wir mit einigen Heilpraktikerinnen und ganzheitlichen Unternehmerinnen aus dem Ort zusammen. Jede hatte eine andere Fachrichtung und andere Vorlieben, ganz andere Erkenntnisse und Erfahrungen in ihrem Leben gesammelt.

Wir erfuhren jede im Gespräch insgesamt sehr viel über Wasser, ätherische Öle, Marketing, Lachen, Infusionstherapie, richtiges Essen und auch richtiges Gehen und viele, viele andere Dinge.


Fotolia 1144329 © Keith Frith
Ganzheitlich halt - von Kopf bis Fuß, immer zum Wohle und für das Wohlbefinden des Ganzen.

Am Ende schwirrte mir richtig der Kopf vor lauter Dingen, die man beim Essen, Kleiden, Denken und gesundbleiben so beachten sollte.

Abends lag ich noch lange auf der Couch und überlegte, ob sich die alternative Heilkunde nicht vielleicht auch bald in den Untiefen der unendlichen Möglichkeiten verliert.

Dabei ist mir ein Spruch von Mark Twain sehr sympathisch:


Man kann die Erkenntnisse der Medizin
auf eine knappe Formel bringen:

Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich.

Vielleicht sollten wir alle innerlich wie äußerlich "abspecken", mit weniger zufrieden sein. Was meint ihr dazu?

Einen schönen Tag wünscht
Gudrun
Kommentar veröffentlichen

Die beliebtesten Posts