November-Blues ...

Der November scheint es wieder einmal in sich zu haben. Ich weiß nicht, ob ihr es neben dem üblichen schlechten November-Wetter auch schon einmal bemerkt habt, aber mir scheint, dass im November immer sehr viel Auseinandersetzung mit sich selbst erfolgt.

Die Tage sind kurz, die Dunkelheit ist lang, die Menschen ziehen sich offenbar mehr zurück und bereiten sich auf den Winter vor, auch wenn heute die Welt fast genau so funktioniert wie in der Sommerzeit.

Bewusst oder unbewusst beschäftigt man sich mehr mit der Vergänglichkeit allen Lebens. Die Astrologen würden das vielleicht dem Skorpionischen Zeiten zuordnen, die Ende Oktober begonnen haben und das Sterben - die Veränderung - in vielen Facetten zu uns bringen.

So manch einer gelangt dadurch bereits in die Winterdepression, aber für bzw. gegen die hab ich einen ganz tollen Tipp für euch:

Abgesehen von Liebe,
vergeht alles.
Rumi

Ich wünsch euch ein schönes November-Wochenende!

Kommentar veröffentlichen

Die beliebtesten Posts