Seiten

Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Montag, 13. Mai 2013

Ein Mensch, der gibt, hat keinen Mangel.

Fotolia.com © gander30

Ich möchte gern ein Zitat von Karl Pilsl mit euch teilen, dass mich sehr anspricht und in der heutigen Zeit mehr denn je beachtet werden sollte

++++++++++++.

Ein Mensch, der nimmt, hat nie genug. 

Ein Mensch, der gibt, hat keinen Mangel.

Welch eine herausfordernde Aussage - direkt aus der Bibel. Wer nimmt, hat nie genug. Wer gibt, bekommt immer mehr.  Geben ist seliger als Nehmen. Auch das ist ein altes biblisches Sprichwort, aber viele Menschen haben den Sinn dahinter und die Power, die da darin steckt, noch nicht erkannt.

Wer nimmt, hat immer nur das, was er sich gerade genommen hat. Wer aber gibt (Sämann sein ist sein Lifestyle), löst damit einen gewaltigen Multiplikationsprozess aus, denn die Menge der Ernte ist immer viel größer als die Saat.

"Gib, und es wird dir gegeben werden, in reichem, vollen, gehäuften, überfließenden Maße wird man dich beschenken, denn mit dem Maß, mit dem du misst, wird dir gemessen werden."

Du fragst vielleicht: Aber wie soll ich denn geben, wenn ich nichts habe? Hier ist das Geheimnis: Dein Investmentkapital ist Zeit. Du hast jeden Tag 24 Stunden. Zeit ist Geld (sogar mehr als Geld). Wenn du deine Zeit richtig investierst - in deine Problemlösungsfähigkeit für andere Menschen, dann ist Geld die automatische Folge.

Daher ist es so wichtig, dass du niemals aufhörst, in dich selbst zu investieren. Denn nur was du in dich selbst investierst, bringt in dir selbst reiche Ernte hervor und mit dieser Ernte kannst du dann vielen Menschen - als Sämann in deren Leben - wieder helfen.

Das, was du in dich selbst investiert hast, kann dir niemand nehmen. Auch kein Insolvenzverwalter. Das Samenkorn, das in dir LEBT, ist dann wieder dein Startkapital für eine neue Zukunft.

Fazit:
Vergiss daher nie darauf, IN DICH zu investieren; in deine Persönlichkeits-Entfaltung, in deine Talente, deine Einzigartigkeit und in deine Problemlösungs-Fähigkeiten. Darin liegt deine sichere Zukunft.  

Karl Pilsl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihre Mühe!

RESCUE REMEDY