Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 14. Juli 2013

der spirituelle Weg


Der spirituelle Weg 
ist individuell und höchst persönlich. 
Er kann nicht organisiert oder reguliert werden. 
Es ist nicht wahr, 
dass jeder einem Weg folgen sollte. 
Höre auf deinen eigenen Weg.
Ram Dass




1 Kommentar:

  1. Der Spruch von Ram Dass gefällt mir sehr gut, denn er gibt genau meine Erfahrung wieder.

    „Folge deinem inneren Kompass, du wirst staunen, wo er dich hinführt“ heißt es so schön in einer Werbung, und genau das trifft es. Wir sind so angefüllt von Dingen, Meinungen und Verhaltensmustern, die uns anerzogen wurden oder die sich in uns aufgrund von Erfahrungen und Verknüpfungen festgesetzt haben, dass wir gar nicht mehr wissen, wer wir wirklich sind, was uns eigentlich ausmacht. Der Spruch von Ram Dass erinnert uns daran, dass nicht andere unseren Lebensweg bestimmen, sondern stets wir selbst. Wir haben es selbst in der Hand, unser Leben zu meistern – und sind auch dafür verantwortlich.

    Wer sich auf seinen spirituellen Weg begibt, spürt die Sehnsucht, wieder eins zu werden – zunächst einmal mit sich selbst. Um dann zu spüren, dass dieses Einssein auch alles, was ist, mit einschließt.

    Seit einiger Zeit gehe ich an der Arcturus Masteracademy den Meisterweg der Weisen Frau. Nicht alle in der Gruppe gehen diesen Weg, und auch die, die ihn gehen, gehen ihn anders als ich. Ja, sie empfinden auch den Unterricht anders als ich. Zwar erhält jede/r von uns das gleiche Wissen, doch was wir davon aufnehmen und wie wir es für uns und andere anwenden, das geschieht auf unsere eigene, ganz individuelle Weise.
    Im Meisterkurs geht es darum, ins Einheitsbewusstsein zu kommen und daraus zu handeln, ein Bewusstsein, das die ganze Tragweite des Miteinander-Verbunden-seins kennt und in dem Jede/r seinen persönlichen Weg geht und seinen Teil zur Einheit beiträgt.
    Der Meisterkurs ist etwas ganz Besonderes. Er vermittelt Wissen, das motiviert, den Weg bewusst zu gehen. Er setzt Impulse, sich ehrlich mit sich auseinander zu setzen, genau zu schauen, was an den eigenen Verhaltensweisen, Glaubenssätzen und -mustern fördernd ist und was hinderlich. Er stärkt die Zuversicht und das Vertrauen, dass jede/r einzelne auf seinem/ihren Weg wichtig und richtig ist. Durch die Art und Weise des Unterrichts werden wir darin bestärkt, Herz und Verstand zu verbinden, in der Herzensliebe zu leben, im Positiven zu bleiben und dies nach außen zu strahlen und weiterzugeben. Nach jedem Seminar fühle ich mich kraftvoll und zentriert, habe neuen Mut und eine Lebensfreude in mir, die nach außen drängt.
    Also, es lohnt sich: Höre auf deinen eigenen Weg.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihre Mühe!

RESCUE REMEDY

Die Weisheit des Tages